Anzeige

Sport

Das halbe Team in Stürze verwickelt

28.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline-Speedskating: Großes TSGV-Pech beim 38. internationalen Kriterium in Groß-Gerau

Nach dem Rennen in Geisingen stand der nächste Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Beim Kriterium in GroßGerau hatten die Großbettlinger Inline-Speedskater großes Sturzpech.

Lisanne Freudenschuß und Saskia Kotz (links und Mitte, beide in Gelb-Schwarz) kämpfen sich nach vorne.

Das Rennen in Groß-Gerau hat in der Zwischenzeit Klassiker-Status und die besten Skater der Welt sind jedes Jahr am Start. Groß-Gerau ist aber auch für seine schwierigen Wetterbedingungen bekannt. Dieses Jahr mussten die Skater nicht nur mit eisigen Temperaturen, sondern auch mit Regen und Graupelschauern kämpfen. Dies führte zwangsläufig zu vielen Stürzen, in die auch das halbe Großbettlinger Team verwickelt wurde.

Besonders schlimm traf es die Schülerinnen A. Bereits bei den Qualifikationen für die 3000-Meter-Finals stürzten Lisanne Freudenschuß, Saskia Kotz und Maya Schwan (TSV Bernhausen) durch gegnerische Einwirkung. Freundenschuß und Kotz setzen das Rennen zwar fort, konnten sich aber nicht mehr fürs Finale qualifizieren. Einziger Lichtblick war die Leistung von Laura Zondler (TSV Bernhausen), die die volle Distanz gehen konnte und als 20. ins Ziel kam.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten