Sport

Dämpfer für Zizishausen

19.01.2011, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga: Der TSV unterliegt im Spitzenspiel bei Bittenfeld II unglücklich mit 26:27

Vor der Pause führten die Handballer des TSV Zizishausen einmal mit sieben Toren im Landesliga-Spitzenspiel beim TV Bittenfeld II. Letztlich unterlag Zizishausen aber unglücklich mit 26:27 (11:16) beim Tabellenführer und musste somit einen kleinen Dämpfer im Kampf um den Aufstieg einstecken.

Das Spitzenspiel hielt nicht die spielerischen Erwartungen, dafür stand für beide Teams zu viel auf dem Spiel. Besonders im zweiten Durchgang war der Kampf Trumpf, was sich auch in den zwölf Zeitstrafen zeigte, nachdem in der ersten nur vier Spieler auf der Strafbank Platz nehmen mussten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Eine Niederlage, die Mut macht

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 Nürtingen verliert sein Auftaktspiel in Echterdingen mit 1:3

Das Ergebnis täuscht. Es war ein couragierter Auftritt, den der FV 09 Nürtingen gestern Abend zum Saisonauftakt in der Landesliga beim hoch gehandelten TV Echterdingen hinlegte. Nach drei individuellen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten