Anzeige

Sport

Catalin Anghel macht die Germanen glücklich

31.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorf nach Sieg über Neuffen Gruppenerster – TVU im Schongang – TFC rehabilitiert sich

Zum Abschluss der Gruppenspiele trennte sich vollends die Spreu vom Weizen. Der TSV Wendlingen konnte sich gegen den TFC Köngen sogar eine 0:1-Niederlage leisten, um trotzdem als Gruppensieger ins Achtelfinale einzuziehen. Germania Schlaitdorf sorgte mit dem 2:1-Sieg über den VfB Neuffen für eine dicke Überraschung, aber beide Teams sind weiter.

Der TV Unterboihingen spazierte mit einem 3:0-Erfolg über den FC Unterensingen in die K.o.-Runde. Sennerpokal-Rekordgewinner FC Frickenhausen verdarb dem TV Bempflingen den Abend und zog durch einen 2:0-Sieg als letztes Team ins Achtelfinale ein, das im Anschluss im vollbesetzten Zelt ausgelost wurde.

TFC Köngen – TSV Wendlingen 1:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Krachender Schluss-Akkord

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Lea Schuhknecht sorgt kurz vor dem Ende für den dritten TG-Heimsieg der Saison

Wie konnte es auch anders sein: Ein Heimsieg der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen in dieser Saison endet immer mit einem Tor Unterschied. So auch der 22:21 (11:11)-Erfolg…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten