Anzeige

Sport

Catalin Anghel macht die Germanen glücklich

31.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorf nach Sieg über Neuffen Gruppenerster – TVU im Schongang – TFC rehabilitiert sich

Zum Abschluss der Gruppenspiele trennte sich vollends die Spreu vom Weizen. Der TSV Wendlingen konnte sich gegen den TFC Köngen sogar eine 0:1-Niederlage leisten, um trotzdem als Gruppensieger ins Achtelfinale einzuziehen. Germania Schlaitdorf sorgte mit dem 2:1-Sieg über den VfB Neuffen für eine dicke Überraschung, aber beide Teams sind weiter.

Der TV Unterboihingen spazierte mit einem 3:0-Erfolg über den FC Unterensingen in die K.o.-Runde. Sennerpokal-Rekordgewinner FC Frickenhausen verdarb dem TV Bempflingen den Abend und zog durch einen 2:0-Sieg als letztes Team ins Achtelfinale ein, das im Anschluss im vollbesetzten Zelt ausgelost wurde.

TFC Köngen – TSV Wendlingen 1:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten