Anzeige

Sport

BSN springen auf Platz drei

05.12.2018, Von Thomas Burk — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: Nürtinger machen beim Heimwettkampf in der Regionalliga Südwest einen Rang gut

Gelungener Heimwettkampf für die Bogenschützen Nürtingen: Angetrieben durch die Unterstützung ihrer Fangruppe kamen die Hausherren in der Regionalliga Südwest zu guten Leistungen und können weiter auf die Zweitliga-Rückkehr hoffen. Auch, weil sich Nürtingens Volker Kindermann in Topform präsentierte und die Pfeile regelmäßig ins Gold setzte.

Mal wieder in Topform: Nürtingens Volker Kindermann. Foto: Just

Eine gut vorbereitete Theodor-Eisenlohr-Halle bot optimale Voraussetzungen für den zweiten Saisonwettkampf. Gastgeber BS Nürtingen stellte Volker Kindermann als Topschützen auf, dahinter folgten Daniela Klesmann und Frank Gebert. In dieser Aufstellung begann der Wettkampf gegen die SG Zell im Wiesental. Kindermann begann mit zwei goldene Pfeilen und Klesmann setzte zwei Zehner obendrauf. Gebert packte die restlichen Ringe dazu und so war in drei Sätzen der 6:0-Sieg gesichert. In der nächsten Paarung ging es in gleicher Manier weiter und Ehingen wurde mit 6:0 besiegt. Die Tribüne tobte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Sport