Anzeige

Sport

Bogenschießen: Württembergische Hallenmeisterschaften in Ditzingen

13.02.2008, Von Thomas Burk — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: Württembergische Hallenmeisterschaften in Ditzingen

Der Nürtinger Volker Kindermann liefert eine sensationelle Serie ab und gewinnt die Schützenklasse

Die Württembergischen Hallenmeisterschaften in Ditzingen bescherten den Nürtinger Bogenschützen 13 Medaillen, darunter drei Titel und einen neuen Rekord. Weilheim nahm zwei zweite Plätze mit nach Hause und Wendlingen hatte einen zweiten Rang zu Buche stehen.

Die Wettbewerbe in der Glemsauhalle begannen mit den Schülerklassen A und B. Sie durften schon um 9 Uhr ihre Wertungspfeile fliegen lassen. Dominik Gehring aus Nürtingen musste sich nur Julian Fleck vom SV Bondorf geschlagen geben, Vereinskamerad Jan Bauer wurde Vierter. Bei den Schülerinnen A zeigte Sarah van Scharrel von Tell Weilheim ihre Stärke und kam auf Platz zwei. Silber gab es anschließend noch für die Nürtinger Schülermannschaft mit Jan Bauer, Julia Fischer und Lukas Rohrer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten