Sport

Bezirksfahrer erwischen Saisonstart nach Maß

02.12.2015, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski alpin: Der Schwabenpokal hat mit 147 Startern seine Attraktivität einmal mehr unter Beweis gestellt – Schmohl ist ganz vorne dabei

Mit einem Doppelsieg von Bianca Kühn von der SAG Göppingen und einem dritten und vierten Platz von Manuela Schmohl vom SC Unterensingen hatte der Ski-Bezirk Mittlere Alb beim Schwabenpokal, dem traditionellen Eröffnungsrennen auf dem Kaunergletscher, einen Saisonauftakt nach Maß. Und auch das neu formierte SG-Teck-Rennteam liegt nach zwei von insgesamt neun Ski-Liga-Rennen auf dem anvisierten siebten Platz.

Hoch war die Teilnehmerquote von 147 Startern aus insgesamt sieben Landesverbänden. Dabei war es bitterkalt auf 2800 Meter Höhe am Nörderjoch: 15 Grad minus, dazu immer wieder Schneefall und eine durchweg schlechte Bodensicht. Trotz diesen schwierigen äußeren Bedingungen war die Ausfallquote von knapp 20 Prozent relativ gering. Außerdem hatten fast alle Läufer die gleichen Voraussetzungen, sodass auch Starter mit höheren Startnummern gute Chancen hatten, mit einer vorderen Platzierung Ranglistenplätze gutzumachen. Dies umso mehr, da die Rennstrecke in dieser Gletscherregion mit rund 220 Meter Höhendifferenz bei knapp 1000 Meter Streckenlänge nicht unbedingt zu den anspruchsvollsten zählt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Mit viel Wehmut ins letzte Heimspiel

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 steht gegen stark gefährdete Geislinger gewaltig unter Druck – TSVK kann alles klar machen

Die Spannung im Tabellenkeller der Fußball-Landesliga treibt dem Siedepunkt entgegen. Am vorletzten Spieltag der Staffel 2 stehen vier Mannschaften besonders unter Druck,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten