Anzeige

Sport

Beuren geht erstmals nicht als Sieger vom Platz

26.09.2011, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: 2:2 gegen Grafenberg – Erste Grötzinger Saisonniederlage – Viermal Aluminium in Frickenhausen, vier Stingl-Tore in Raidwangen

Keinen Sieger gab es beim 2:2 des Tabellenführers gegen den Meisterschaftsfavoriten TSV Grafenberg. Gleichzeitig unterlag der Tabellenzweite TSV Grötzingen im Spitzenspiel dem Dritten TSV Weilheim II mit 0:2. Somit hat also seit gestern keine Mannschaft des Sechzehnerfeldes mehr eine blütenweiße Punkteweste.

Der TSV Raidwangen kam dank Torben Stingl, und das auch noch in Unterzahl, zu einem 4:1-Sieg gegen den TSV Notzingen. Jubel bei der SPV 05 Nürtingen über den ersten Saisonsieg, ein 4:2 gegen die TG Kirchheim. Auf dieses Erfolgserlebnis wartet weiterhin Schlusslicht FC Frickenhausen II, das dem FV 09 Nürtingen II mit 1:3 unterlag. 1:0 gewann die SGEH gegen den TSGV Großbettlingen. Der TSV Jesingen feierte gegen Marsonia Frickenhausen mit 2:1 den ersten Saisonsieg.

TSV Beuren – TSV Grafenberg 2:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten