Anzeige

Sport

Beuren eine Nasenlänge vorne

30.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Klarer 4:1-Sieg in Notzingen – Grötzingen bleibt Primus auf den Fersen

Der TSV Beuren lässt sich nicht aufhalten. Am gestrigen achten Spieltag brachte die Lettenwäldle-Elf einen 4:1-Sieg aus Notzingen mit und bleibt eine Nasenlänge vor Verfolger TSV Grötzingen, dem zuhause ein knapper 2:1-Erfolg über Jesingen gelang.

Aufschließen konnte der TSV Raidwangen mit dem 2:1-Sieg auf dem Großbettlinger Staufenbühl. Die „Roigl“ sind nun schon Vierter. Einen Sprung auf Platz sieben machte der NK Marsonia Frickenhausen, dem ein hart erkämpfter 3:2-Erfolg über die SGEH gelang. Wenig Mühe hatte der TSV Grafenberg beim 2:0 gegen die SPV 05 Nürtingen.

TSGV Großbettlingen – TSV Raidwangen 1:2

Viele Zuschauer sahen gestern Abend ein spannendes und intensiv geführtes Derby. Tore: 0:1 (33.) Florian Henzler, 1:1 (49.) Kevin Sen (Foulelfmeter), 1:2 (64.) Heiko Haubensack. Besondere Vorkommnisse: 75. Gelb-Rot für Haubensack (Raidwangen), 90. Gelb-Rot für Tobias Schaible (Großbettlingen), 90.+3 Gelb-Rot für Torben Stingl (Raidwangen).

TSV Grötzingen – TSV Jesingen 2:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten