Anzeige

Sport

Bempflingen und Altdorf in der Pflicht

17.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: Die beiden Titelkandidaten müssen nachziehen

Nachdem sich der dieser Tage so bärenstarke TB Neckarhausen mit einem beeindruckend hohen 8:0 bei Schlusslicht Kohlberg II zwischen Spitzenreiter TB Bempflingen und den TSV Altdorf geschoben hat, stehen die beiden Vereine heute Abend bei ihren Auswärtshürden in der Pflicht.

Primus TVB hat dabei beim Prestigederby in Neckartenzlingen die vermeintlich schwierigere Aufgabe vor sich, während der TSVA ins Aichtal fahren muss, wo Wundertüte SV 07 wartet. Nach der überraschenden Heimniederlage gegen Altenriet hielt sich der Tabellenführer prompt mit 13 Toren am SV Aich schadlos, zuletzt gab’s ein standesgemäßes 3:0 in Großbettlingen.

Mit Lokalrivale und A 2-Absteiger TSV Neckartenzlingen steht am heutigen Abend im Heiligen Bronn jedoch ein wiedererstarkter Gegner auf dem Feld. „Wir sind gewarnt, die Neckargänse haben uns mit 3:1 aus dem Pokal geworfen, auf ihrem engen Platz sind sie sowieso immer gefährlich“, so TVB-Coach Martin Vöhringer.

Als Favorit fährt der TSV Altdorf allemal ins Aichtal, doch was erwartet die Walz-Truppe dort auf dem unwegsamen Geläuf? „Es wird nicht einfach auf dem dunklen engen Platz, doch die drei Punkte müssen her, egal wie. Die Konkurrenz lässt nicht locker, da darf nichts anbrennen“, fordert TSVA-Coach Reiner Walz von seinen Schützlingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Sport