Anzeige

Sport

Badminton

21.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Badminton

Erste TGN-Garnitur musste beide Spiele kampflos abgeben

Am vorletzten Auswärtsspieltag herrschte bei den Nürtinger Badmintonteams mal wieder akuter Spielermangel. Deshalb musste die Landesliga-Mannschaft ihre Spiele in Salach und Gschwend kampflos abgeben. Die Zweite unterlag in der Bezirksliga trotz Stammbesetzung beim SV Vaihingen (2:6), holte aber beim TSV Wernau einen Punkt (4:4).

Beim SV Vaihingen hatte sich die zweite TGN-Mannschaft viel vorgenommen. Zumindest ein Unentschieden wollte man erreichen. Es begann auch vielversprechend, denn das Herrendoppel Herbert Kraus und Jakob Schmid siegte mit 21:16 und 21:10. Große Hoffnungen setzten die Teamkollegen in ihr erfahrenes Damendoppel Eva Doser/Andrea Ott. Aber gegen die Vaihingerinnen hatten sie mit 16:21 und 18:21 keine Chance. Ebenso erging es dem Herrendoppel Bastian Kastner/Olaf Hess. Mit 15:21 und 19:21 musste man auch diesen Punkt den Vaihingern überlassen. Im Einzel lag Bastian Kastner gegen Gutschow, nachdem er den ersten Satz knapp mit 19:21 verloren hatte, in Führung, als plötzlich nach einer abrupten Bewegung die Bänder im Knie schmerzten und an ein Weiterspielen nicht mehr zu denken war. Im Dameneinzel konnte Eva Doser gegen Oldenburger auch nicht ihre Routine ausspielen und verlor mit 16:21/16:21. Wollte man jetzt noch ein Unentschieden erreichen, mussten alle restlichen Begegnungen gewonnen werden. Aber nur Jakob Schmid siegte gegen seinen Namensvetter Hans-Peter Schmid mit 26:24 und 21:18.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten