Anzeige

Sport

Ausgeglichene Bilanz

24.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ringer-Bezirksklasse, Gruppe A

Die Kampfgemeinschaft Kirchheim/Köngen erkämpfte sich am vergangenen Wochenende den zweiten Sieg in Folge. Gegen die KG Amstetten/Königsbronn II gelang den KGKK-Ringern ein nie gefährdeter 40:8-Erfolg. Die Punkte für die Gastgeber erkämpften Marcel Biskupek (74 Kilogramm), Kim-Robin Müller (84), Timur Togajbaev (96), Andreas Heigele (120), Felix Kohnle (66) und Sergej Arnst (96). Es zeigte sich einmal mehr, dass alle KGKK-Ringer in der Lage sind, in dieser Liga zu punkten oder zumindest dem Gegner es möglichst schwer zu machen. Mit diesem Sieg haben die Kirchheimer und Köngener Ringer ein ausgeglichenes Punkteverhältnis von 6:6 und sind Vierter. Die Hinrunde wollen sie allerdings mit einer positiven Bilanz beenden. Dazu ist ein Sieg am Samstag gegen den Tabellenersten SC Korb II notwendig. sal

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten