Sport

Aus für Gebührenmarken

28.12.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: WFV stellt am 1. Januar auf Einzugsverfahren um

Ab dem 1. Januar gehören die Gebührenmarken der Vergangenheit an, dann stellt der Württembergische Fußballverband (WFV) zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs mit seinen Mitgliedsvereinen auf das Lastschrift-Einzugsverfahren um.

Künftig nicht mehr notwendig: WFV-Gebührenmarken Foto: Baumeister

Deswegen gibt es ab sofort auch keine Gebührenmarken mehr zu kaufen, die Vereine müssen nicht mehr finanziell in Vorleistung treten.

Für die Vereine bedeutet dies konkret: Ab 1. Januar werden sämtliche Beiträge wie Spielklassenbeiträge, Gebühren für einen Vereinswechsel, Gastspielrecht, erstmalige Spielerlaubnis, Werbegenehmigungen, Spielverlegungen, Turniergenehmigungen, Kosten und Strafen sowie sonstige Kosten (Pflichtbezug Magazin „im Spiel“) auf einer Monatsrechnung übersichtlich erfasst. Diese Monatsrechnung erhalten die Vereine zu Beginn des darauffolgenden Monats in das elektronische Postfach eingestellt. Der ausgewiesene Rechnungsbetrag wird von dem für dieses Verfahren freigegebenen Vereinskonto per Lastschrift eingezogen.

Der WFV weist ausdrücklich darauf hin, dass vorhandene Gebührenmarken selbstverständlich ihre Gültigkeit behalten und noch verwendet werden können.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 54%
des Artikels.

Es fehlen 46%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Zwei mit „neuen Besen“

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erwartet Geislingen, Frickenhausen muss nach Dorfmerkingen

Die Landesliga spielt verrückt. Man nehme nur den jüngsten 1:0-Coup von Schlusslicht TSV Köngen beim Tabellenzweiten TSV Weilheim. „Jedes Spiel ist entscheidend“, bringt es Andreas Strehle, Abteilungsleiter…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten