Anzeige

Sport

Aufatmen in Neckartenzlingen

03.11.2011, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: Der Landesligist schlägt Allianz Stuttgart mit 9:4 – Der SV Hardt lässt „eine gute Chance“ ungenutzt

Durchatmen bei Tischtennis-Landesligist TTF Neckartenzlingen nach dem 9:4-Sieg gegen TSV Georgii Allianz Stuttgart. Mannschaftsführer Andreas Kernchen: „So langsam geht es aufwärts.“ Kreisligist SV Hardt unterlag in der heimischen Gemeindehalle gegen den TV Bissingen mit 5:9. Teamchef Alexander Beck: „Schade, wir haben eine gute Chance verpasst.“

In der Kreisklasse A3 kamen die TTF Neckarhausen im Spitzenspiel gegen den TSV Weilheim zu einem 8:8-Unentschieden. Für die Gäste von der Limburg war es der erste Punktverlust nach zuvor sechs Siegen.

Regionalliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten