Anzeige

Sport

Aufatmen beim TTC: Kein Punktabzug

12.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutsche Tischtennis Liga

Jürgen Veith ist seit gestern wieder bestens gelaunt. Ein Anruf von der Geschäftsstelle des Deutschen Tischtennis- Bundes (DTTB) am späten Nachmittag vertrieb bei den Machern des TTC Frickenhausen alle Sorgen – dem Tälesclub werden keine Punkte abgezogen.

Die Entscheidung ist schneller gefallen als erwartet: Der „Fall Tan Ruiwu“ (wir berichteten) zieht keine negativen Folgen nach sich. Der TTC startet nun am Dienstag, 26. Januar, mit dem Heimspiel gegen den SV Plüderhausen um 19.30 Uhr mit seinen bislang erspielten zehn Punkten in die Rückrunde.

DTTL-Spielleiter Jens Hecking überbrachte Veith die frohe Botschaft. „Das war ein erfreulicher Anruf, jetzt bin ich sehr erleichtert“, sagte „Max“ Veith, der immer dran geglaubt hatte, „dass uns aus Tans Verhalten kein Strick gedreht werden kann“. Das bestätigte gestern auch Bundesliga-Spielleiter Hecking gegenüber Veith: „Der TTC hat alles getan, was er tun konnte. Frickenhausen hat nicht gegen die Wettspielordnung verstoßen.“ „Es kann doch nicht sein, dass ein Verein einem einzelnen Spieler ausgeliefert ist“, wurde der TTC-Manager noch einmal deutlich.

Tan Ruiwu hat unterdessen offiziell Widerspruch gegen die vom TTC ausgesprochene fristlose Kündigung eingelegt. Allerdings wird der Chinese mit kroatischem Pass laut Veith vom DTTB keine Lizenz mehr bekommen. Fabian Akerström wird in der Rückrunde die Nummer drei im Täle sein. uba


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten