Sport

Auf einmal geht nichts mehr

21.01.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: Nürtingen verliert beim 1:3 den Faden

Die Oberliga-Volleyballer der TG Nürtingen sind mit einer Niederlage in die Rückrunde gestartet. Mit 1:3 verloren sie gegen den TSV Georgii Allianz Stuttgart II und bleiben Tabellenletzter.

Die Gäste führten im ersten Satz schnell mit 3:0, was TG-Trainer Christoph Janik früh zur Auszeit zwang. Diese hatte Wirkung und konnte gleich zu einer Führung der TG ausgenutzt werden. Bis Mitte des Satzes lagen die Gastgeber vorn. Eine Serie von acht Punkten brachte die Gäste in Führung und kostete die TG den Satzgewinn (17:25). Durchgang zwei war recht ausgeglichen. Erst zum Satzende setzten sich wiederum die Stuttgarter mit drei Punkten ab und konnten auch Durchgang zwei für sich entscheiden (22:25).

Ganz im Zeichen der Hausherren stand der dritte Satz. Früh führten die Hölderlinstädter und ließen sich diesmal nicht um die Früchte ihrer Arbeit bringen. Konzentriert in der Blockarbeit und in der Annahme wurde Allianz auf Distanz gehalten (25:20). In Durchgang vier lief dann nicht mehr viel bei Nürtingen zusammen. In Annahme und Feldverteidigung, auch in der Blockarbeit und im Abschluss fehlten die entscheidenden Akzente und am Ende stand es 17:25.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 45%
des Artikels.

Es fehlen 55%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport