Sport

Auch der Wettergott spielt mit

22.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Bei den Unterensinger Jugendmeisterschaften waren Talente aus 25 Vereinen am Start

Bei den dritten Unterensinger Jugendtennismeisterschaften kamen die Turniersieger aus Plochingen (Stefan Fischer), vom TC Weissenhof Stuttgart (Ria Rosenauer), aus Leinfelden-Echterdingen (Felix Ruck) und vom TC Urbach (Leonie Österle).

Aus 25 Vereinen hatten Spielerinnen und Spieler in den unterschiedlichen Altersklassen von der U 12 bis zur U 16 gemeldet. Der Wettergott meinte es sehr gut, der letzte Regentropfen fiel eine Stunde, bevor die Spiele begannen. In der Altersklasse U 12/U 14 spielte Ria Rosenauer vom TC Weißenhof ein fabelhaftes Turnier und gewann alle Matches bis zum Finale deutlich; dort kämpfte sich Lara Fleischmann vom TC Oberstenfeld bis in den Match-Tie-Break, den am Ende Rosenauer gewann und so mit 2:6, 6:3, 12:10 auch den Titel. Bei den Jungs U 12/U 14 gewann Stefan Fischer von der TG Plochingen das Finale gegen Max Gebenroth aus Weil im Schönbuch (6:4, 4:6, 11:9). Die Mädels der U 16 waren nur zu dritt. Leonie Österle vom TC Urbach wurde Turniersiegerin. In der männlichen U 16 hieß der Sieger Felix Ruck (TC Leinfelden-Echterdingen). big

Sport

Silberner Glanz für Herbst

Kunstrad: Der Athlet des RSV Wendlingen wird in Hamburg-Harburg deutscher Vizemeister

„Silberner Herbst“ für Moritz Herbst. Der Kunstradfahrer vom RSV Wendlingen wurde am Wochenende bei der deutschen Meisterschaft im Hallenradsport in Hamburg-Harburg im Einer der Männer mit persönlicher Bestleistung…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten