Sport

Artistisch auf Platz drei

31.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline alpin: Manuela Schmohl schafft’s beim Weltcup aufs Podest

Bei hochsommerlichen Temperaturen fanden am Wochenende im verträumten Urlaubsort Pisogne in Italien ein Weitranglisten-Punkte-Rennen und ein Weltcup statt. 122 Läufer aus sieben Nationen waren am Start, darunter auch Lisa Wölffing und Manuela Schmohl vom SC Unterensingen.

Große Freude über den dritten Rang bei Manuela Schmohl. Foto: Privat

Der erste Kurs war mit 39 Toren ausgeflaggt. Manuela Schmohl konnte mit einem soliden Lauf zeitweilig auf Rang drei fahren. Lisa Wölffing fuhr etwas verhaltener auf Rang acht. Im zweiten Lauf gingen beide forscher auf den mit 36 Toren gesteckten Kurs. Schmohl konnte sich noch auf den zweiten Platz verbessern, Wölffing musste nur noch eine Läuferin vorbeilassen und landete auf dem neunten Rang.

Tags darauf wurde die Strecke verlängert. Dadurch fanden die Athleten eine grundlegend neue Situation vor. Der erste Lauf war mit 47 Toren ausgeflaggt und die Strecke sehr anspruchsvoll geworden. Schmohl ging hoch motiviert in den sehr drehenden Kurs und zeigte gleich, dass der Sieg nur über sie ausgemacht werden würde. In 31,81 Sekunden fuhr sie als Zweite durchs Ziel. Wölffing fuhr sehr druckvoll und flüssig und wurde zeitweilig auf Rang zwölf geführt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 70%
des Artikels.

Es fehlen 30%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Große Emotionen bei der Rückkehr ins „alte Wohnzimmer“

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Neu-Nürtingerin Yvonne Rolland trifft am Sonntag mit der TGN auf ihren Ex-Club TSG Ketsch

Dritter gegen Vierter: Das baden-württembergische Derby zwischen der TSG Ketsch und der TG Nürtingen ist gleichzeitig auch das Spitzenspiel des sechsten Spieltags in der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten