Anzeige

Sport

Angelique Hoge trumpft ganz groß auf

06.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karate: Bei den Basler Open holt die Nürtinger Shotokan-Athletin gleich drei Medaillen

Am Samstag fanden in Frenkendorf bei Basel die dritten internationalen Basler Open statt. Über 400 Starter aus 13 Nationen wurden zu diesem hochkarätigen Turnier geschickt. Unter ihnen auch Angelique Hoge von der Shotokan-Karateschule in Nürtingen, die in drei Disziplinen am Start war und drei Medaillen erkämpfte.

Als Erstes ging die 50 Kilogramm leichte Hoge in Kumite der Seniorinnen (bis 61 kg) an den Start. Nach drei Vorrundenkämpfen, die sie jeweils ohne Gegentreffer gewann, stand ihr im Poolfinale die Ungarin Eniko Gal (Leo Karate-Do) gegenüber. Die Ungarin trat stark auf, kämpfte sehr brachial. Jedoch fand sie kein Mittel gegen Hoge. Überzeugend siegte die Shotokan-Athletin erneut ohne Gegentreffer deutlich mit 4:0 Punkten und stand im Finale. Hier wartete die Schweizerin Beyca Tercan (Schwammerdingen). Nach einem spannenden Kampf siegte die Schweizerin knapp mit 3:2.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten