Anzeige

Sport

Alex ist Feuer und Flamm(e)

31.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die 2038 Fans bescherten dem Sennerpokal 2010 gestern einen neuen Besucherrekord – Heute beginnt die K.o.-Runde

Der 51. Sennerpokal hat einen neuen Besucherrekord. Die gestern 2038 Zuschauer übertrafen die Bestmarke vom Dienstag um stolze 400. Vor allem am unteren Platz drängten sich Männlein und Weiblein dicht an dicht. Dort spielten erst die Zuschauermagneten TSV Kohlberg und TSV Raidwangen sowie später noch Ausrichter TSV Altdorf.

Vom Regen blieben die Altdorfer am Freitag weitgehend verschont. Während es in der Umgebung um die Mittagszeit teilweise schüttete, kamen die TSVler trocken davon. Ein paar Tropfen plätscherten auf den „Wasen“, mehr nicht. „Wir hoffen, dass es hält“, meinte der Erste Vorsitzende Matthias Bader vor dem Beginn der Auftaktspiele um kurz nach halbsechs. Es hielt, womit unter anderem wohl auch der stolze neue Besucherrekord zu erklären ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten