Anzeige

Sport

Ärger über die Schiris

16.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-A-Jugend-Oberliga

A-Jugend-Handball auf höchstem Niveau bekamen die zahlreichen Zuschauer in der Wolfschlüger Sporthalle bei der knappen 30:31-Niederlage des TSV in der Baden-Württemberg-Oberliga gegen den VfL Pfullingen geboten.

Die Gastgeber sahen bis Mitte der zweiten Halbzeit wie der sichere Sieger aus, doch durch Verletzungspech und zahlreiche gegen sie verhängte Schiedsrichter-Entscheidungen gingen sie als unglücklicher Verlierer vom Feld. Bis zum 6:6 (15.) legte jeweils der VfL ein Tor vor und der TSV glich postwendend aus. Durch vier Treffer in Folge gingen die „Hexenbanner“, die auf die verletzten Spieler Nico Hiller, Jannik Lorenz und Samuel Kurz verzichten mussten, in der 21. Minute erstmals mit vier Toren in Führung (10:6). Zur Pause stand’s 13:10.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport

Mächtig Gegenwind aus Nordhessen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich gegen Kirchhof auf eine unangenehme Aufgabe gefasst machen

Mit einem Heimerfolg gegen die SG 09 Kirchhof möchten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen morgen (19.30 Uhr, Theodor-Eisenlohr-Halle) ihre durchwachsene Hinrunde beenden.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten