Sport

Abstiegsgefahr

14.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Luftpistole-Bundesliga, Süd

An diesem Wochenende müssen die Sportschützen des TSV Ötlingen noch einmal alles geben, um den Abstieg zu verhindern. Dabei erwarten die Ötlinger in Ludwigsburg erneut zwei harte Gegner. Denn sowohl die HSG München (heute 16 Uhr) als auch die SGi Ludwigsburg (morgen 13 Uhr) kämpfen um den Finaleinzug. Eine kleine Steigerung konnten die Ötlinger bereits am letzten Bundesliga-Wochenende verzeichnen. Gegen München werden sie trotzdem noch einige Ringe zulegen müssen. Dass der TSVÖ ausgerechnet an diesem entscheidenden Wochenende auch noch auf ihren stärksten Schützen, den Isländer Ásgeir Sigurgeirsson, aus beruflichen und privaten Gründen verzichten muss, und auch der türkische Olympiateilnehmer Yusuf Dikec aufgrund einer Trainingspause nicht zur Verfügung steht, macht das Vorhaben sicherlich nicht einfacher. Bleibt zu hoffen, dass die zum Teil durch die umgehende Grippe und Virenerkrankungen gebeutelten verbleibenden Rübholz-Schützen bis zum Wochenende wieder einigermaßen fit sind. sg/pop

Sport

Erstmals komplett: Wendlingen macht alles klar

Tischtennis-Übersicht (1): Nach einem schwer erkämpften 9:5 gegen Neckarsulm II spielen die Lauterstädter auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga

Der TSV Wendlingen hat’s geschafft: Dank eines kampfbetonten 9:5-Heimsiegs gegen den direkten Konkurrenten Neckarsulmer Sport-Union II dürfen die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten