Anzeige

Sport

A 1-Torjäger

29.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

A1-Torjäger

22 Tore: Daniel Preuß (FV Neuhausen).

12 Tore: Nicola Ljekocevic (TSV Köngen II).

10 Tore: Halit Isildak (VfB Oberesslingen/Zell).

9 Tore: Stephan Bender (TSV Baltmannsweiler), Max Häfner (TV Hochdorf), Chris Hummel (FV Neuhausen), Kevin Muser (VfB Reichenbach), Thorsten Köstle (SG Eintracht Sirnau), Marcel Blessing (TSV Wäldenbronn-Esslingen).

8 Tore: Alin Weber (TSG Esslingen), Irfan Amet (VfB Oberesslingen/Zell).

7 Tore: Christian Hartmann (TV Nellingen II), Joachim Warth (FV Plochingen), Hamdi Dagdelen (FV Neuhausen).

Weitere Zahlen zur Vorrunde

Tore: 424 in 118 Begegnungen, Durchschnitt 3,59 (Vorjahr: 346/3,08). Am zweiten und neunten Spieltag wurden die meisten Treffer gezählt (jeweils 31), die saisonale Minusmarke datiert vom elften Spieltag mit 15 Toren. Sechs Partien (15) endeten 0:0, vier Spieler (4) trafen ins eigene Netz. Den höchsten Sieg feierte der TSVW Esslingen beim 7:0 gegen den TFC Köngen.

Elfmeter: 40, davon konnten zehn nicht verwandelt werden (31/8).

Heimsiege: 49 (46).

Auswärtssiege: 48 (33).

Unentschieden: 21 (33).

Spielausfälle: 2 (0).

Spielabbrüche: 1 (0).

Rote Karten: 16 (16).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten