Anzeige

Sport

600 Zuschauer peitschen Wölfe nach vorn

02.11.2011, Von Michael Schlichter — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, A-Jugend-Bundesliga: Wolfschlugen schlägt auch die SG Ottenheim/Altenheim

In einer hochklassigen Begegnung musste der TSV Wolfschlugen n seine Leistungsgrenze gehen, um die stark aufspielende SG Ottenheim/Altenheim knapp, am Ende aber hochverdient mit 35:34 zu besiegen.

600 begeisterte Zuschauer im proppenvollen Wolfschlüger Hexenkessel feierten nach dem Schlusspfiff der etwas überforderten Schiedsrichter frenetisch die jungen Wölfe.

Der Gastgeber ging hochmotiviert in dieses Spitzenspiel. Ein gut aufgelegter Timo Durst und Max Schlichter mit einem Tempogegenstoß sorgten für das 2:0 in der 3. Minute, was die südbadischen Gäste aber innerhalb einer Minute egalisierten. Jetzt entwickelte sich mehr und mehr ein herausragendes Handballspiel. Bis zum 5:4 in der 8. Minute konnte die SG immer wieder den Anschlusstreffer erzielen, ehe Timo Durst und Kevin Brodbek die Führung auf 7:4 ausbauten. Die Gäste ließen sich aber nicht beeindrucken und kamen immer wieder durch ihren agilen Kreisläufer Christoph Berchtenbreiter zum Abschluss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten