Anzeige

Sport

40. Königsschießen des Schützenvereins Neuffen

30.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

40. Königsschießen des Schützenvereins Neuffen

Michael Fritz ist neuer Schützenkönig – Kottler gewinnt Ehrenscheibe

Beim 40. Neuffener Königsschießen begaben sich am letzten Sonntag zunächst 23 Schützen auf die Vogeljagd. Michael Fritz sicherte sich dabei mit dem 546. Schuss die Königswürde, er trat damit die Nachfolge von Frank Schwarzbeck an.

Die Jagd auf die Krone des Adlers wurde alsbald belohnt. Schon mit dem 17. Schuss gelang es Stephan Thamphald, die Krone restlos abzuräumen und sich mit dem Titel „Kronprinz“ zu schmücken.

Weiter ging es Schlag auf Schlag: Helmut Klass wurde Erster Prinz, er nahm sich schon mit dem 57. Schuss ein Herz und erlöste den Adler von der Qual, einen Apfel in der Kralle halten zu müssen.

Dann ging’s an die Eroberung des Zepters, was sich aber doch als etwas schwierig erwies. Beim 185. Schuss war es dann Rudi Bothar, der traf und sich nun Zweiter Prinz nennen darf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten