Sport

09.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer einen erfolgreichen Fallrückzieher miterlebt und nicht „ah“ und „oh“ macht, wird ein sehr schwer zu begeisternder Mensch sein. Denn die höchst anspruchsvolle Technik ist die spektakulärste, die es im Fußball gibt. Im Fallen wird der Ball rückwärts ins Tor geschossen, was sowohl das Zielen als auch das Timing sehr schwer macht. Der Schalker Klaus Fischer war dafür besonders bekannt. Ein Fallrückzieher-Tor des deutschen Nationalspielers wurde in der Saison 1976/77 zum „Tor des Jahrhunderts“ gewählt.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten