Sport

08.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Zwei Tage vor der Deutschen Meisterschaft kam das Saisonende für den Grafenberger Kartpilot Nico Wurster, als er sich bei einem Freizeitunfall einen Handbruch zugezogen hat. Umso bitterer auch, weil man sich im Team von Wurster auf der Strecke in Kerpen viel ausgrechnet hat und er einer der Mitfavoriten auf die Podestplätze war.

Sport

„Wir wissen ja, wie’s geht“

Handball: Rückkehr nach vier Jahren – Wolfschlugens A-Jugend bejubelt den erneuten Aufstieg in die Bundesliga

Die A-Jugend-Handballer des TSV Wolfschlugen sind zurück in Deutschlands höchster Spielklasse. Nach dem Triumph am Wochenende beim Qualifikationsturnier in Oftersheim ist Abteilungsleiter…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten