Sport

09.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der TSV Wolfschlugen gewann ein Testspiel bei B 3-Tabellenführer FC Nürtingen 73 deutlich mit 8:2 und ließ dabei den Gastgebern nicht den Hauch einer Chance. Für die „Hexenbanner“ trafen Marc Heidrich (2), Michael Luik (2), Tommy Stojic (2), Markus Heinecke und Levin Löffler. In der Schlussphase kamen die Hausherren zu ihren Treffern durch Ercan Canbolat und ein Wolfschlüger Eigentor.

 

Fußball: Durch einen Übermittlungsfehler wurden in unserer Donnerstag-Ausgabe die falschen Mannschaften veröffentlicht, die am morgigen Samstag beim „2. Im Speck Cup“ für U 10- und U 11-Teams teilnehmen. Die beiden Züricher Klubs Grashopper und FCZ, die tschechischen Vereine Slavia Prag und FC Brünn sowie der Bundesliga-Nachwuchs des VfB Stuttgart, von Eintracht Frankfurt, dem FSV Mainz 05, der TSG Hoffenheim und dem 1. FC Nürnberg haben gemeldet. Karlsruher SC, Jahn Regensburg, Eintracht Trier, SSV Reutlingen, Stuttgarter Kickers und Wiener Linien sind weitere Starter. Gastgeber TSV Wendlingen und der FV 09 Nürtingen sorgen für das Lokalkolorit der Veranstaltung, die um 9 Uhr beginnt. Der Eintritt ist frei.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten