Gesund

Wissen um die Selbstheilungskräfte

29.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf den Gesundungsprozess positiv Einfluss nehmen

Der Deutsche Naturheilbund stellt bei den bundesweiten Aktionstagen für die Naturheilkunde, die in diesem Jahr zum zehnten Mal veranstaltet werden, das Wissen um die Selbstheilungskräfte des Menschen in den Mittelpunkt. Der „Tag der Naturheilkunde“ wurde 2008 vom Deutschen Naturheilbund als Gesundheitstag ins Leben gerufen und bei der BzgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) eingetragen, um unter vielen „Krankheitstagen“ wie zum Beispiel der „Welt-Diabetestag“ „Asthma-Tag“, „Psoriasis-Tag“ auf das große Potenzial der Naturheilkunde, ihre Therapien und Wirksamkeit hinzuweisen. Denn was einst an verlässlicher, preiswerter „Volksmedizin“ gelehrt, geübt und erfolgreich angewendet wurde, geriet in heutiger Zeit in Vergessenheit. An ihre Stelle traten Hightech-Medizin, die Genforschung, die Labordiagnostik und die Pharmakologie mit täglichen Meldungen über Hoffnung weckende Studienergebnisse. Damit wurden weltweit große Erfolge gegen Seuchen und ansteckende Infektionen erzielt, die Zunahme der Volkskrankheiten konnte die moderne Medizin nicht verhindern, teilt der Deutsche Naturheilbund mit. Naturheilkunde besitze ein hohes Präventions- und Heilungspotenzial: ursächlich, nachhaltig und nicht symptomatisch. Damit leiste Naturheilkunde einen wirksamen Beitrag als Therapie bei den zunehmenden Volkskrankheiten unserer Zeit und trage zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen bei.

Vom legendären Mediziner, Alchimisten und Astrologen Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus (1493-1541), stammt die weise Erkenntnis: „Der Geist ist der Meister, die Vorstellung ist das Werkzeug und der Körper ist das formbare Material“. Und der seinerzeit als Welt-Naturarzt gefeierte Vinzenz Prießnitz, Gründervater des Deutschen Naturheilbundes, teilte seinen zahlreichen Patienten schon vor 180 Jahren seine Erfahrung mit: „Nicht ich heile euch, es ist euer innerer Arzt, der euch heilt.“ Quelle: Deutscher Naturheilbund

Thema: Gesund