Verliebt, verlobt, verheiratet
Der französische Mathematiker und Philosoph Blaise Pascal hat einmal gesagt: „Der einzelne Mensch ist etwas Unvollkommenes. Er muss einen zweiten finden, um glücklich zu sein.“ Für alle, die diesen Menschen gefunden haben und sich nun mit dem Gedanken tragen, den Bund fürs Leben zu schließen, für sie alle ist unser Hochzeitsbegleiter 2013/14 gedacht. Wir haben fachkundige und vielfältige Informationen zusammengetragen, die Ihnen, liebe Brautpaare, werte Leserinnen und Leser, helfen, die Planung für den schönsten Tag des Lebens etwas zu erleichtern, die eine oder andere Idee liefern oder zeigen, was noch zu erledigen ist. Wer durch unseren Ratgeber blättert, wird sicher noch das eine oder andere finden, das ihn anspricht, das er gesucht hat, damit dieser Festtag der Liebe zu etwas ganz Besonderem wird.
Unsere Artikel haben wir zu Schwerpunkten zusammengefasst. Die Texte reichen von der Verlobungszeit bis zu den Wochen nach der Trauung. Den größten Teil der Seiten aber nimmt natürlich der schönste Tag des Lebens ein. Wir haben Interessantes über Standesamt und Kirche gefunden, beleuchten die rechtlichen Dinge rund um die Ehe, informieren über Schönes für Sie und für Ihn und geben Anregungen für die Feier.
Nun bleibt uns eigentlich nur noch eines: Wir wünschen allen Verliebten
und Verlobten schon heute einen traumhaften Tag im Kreise ihrer
Familie und ihrer Freunde. Und allen, die sich erst später trauen,
sei verraten: Ein Hochzeitsbegleiter 2015/16 ist in Planung.
Ihr Hochzeitsbegleiter-Team

Hochzeitsbegleiter

Die Verlobungszeit

Die Bedeutung der Verlobung
Mit Verlobung ist gemeint, dass sich zwei Menschen versprechen, die Ehe beziehungsweise eine eingetragenen Partnerschaft einzugehen. Dies kann sowohl im privaten Rahmen geschehen („Willst Du mich heiraten?“) als auch durch die Anmeldung der Hochzeit auf dem Standesamt. Das bedeutet, dass man nicht nur verlobt ist, wenn man sich die Ehe verspricht, sondern dass eine Verlobung auch dann automatisch entsteht, wenn man die Anmeldung der Eheschließung auf dem Standesamt vornimmt.

Weiterlesen

Hochzeitsbegleiter

Von Standesamt und Kirche

Worauf es bei der Hochzeit wirklich ankommt
Brüsseler Spitze, Tüll und rote Rosen, Sekt und ein gehauchtes „Ja“ vor dem Altar – das alles gehört für viele Paare zum „schönsten Tag des Lebens“, zu ihrer Hochzeit. Doch wie sehen das die Profis? Eine Hochzeitsfotografin und eine Pfarrerin tauschen sich aus...

 

Weiterlesen

Hochzeitsbegleiter

Rechtliches rund um die Ehe

Eine geplatzte Verlobung kann teuer werden
Erst kommt der romantische Antrag, dann die Hochzeit. So sollte es eigentlich sein. Doch nicht immer halten Paare bis zur Trauung durch. Manche Verlobung platzt. Und das kann Folgen haben: Lässt einer der Partner die Verlobung scheitern, ist er unter Umständen zu Schadenersatz verpflichtet. Zum Problem wird die Verlobung erst, wenn sie scheitert. „Aus ihr entstehen Schadenersatzansprüche, die gar nicht so klein sein können“, sagt Becker.

Weiterlesen

Hochzeitsbegleiter

Schönes für Sie und Ihn

Die Trends der Brautmode 2013
Romantisch sollte eine Hochzeit immer sein. In diesem Jahr gilt das für die Brautkleider umso mehr. Die Trendkleider haben Blüten – drapiert oder in den Stoff gestickt. Auch die Farben passen sich dem neuen Trend an: zarte Pastelltöne und Grau drängen sich in das traditionell weiße Bild. Außerdem werden die Kleider wieder mondäner. Der Trend geht weg vom Purismus. Zugleich sind die Modelle verspielter und romantischer.

Weiterlesen

Hochzeitsbegleiter

Die Feier

Das Hochzeitsmal: direkt zu Beginn planen – Liebe geht durch den Magen
Die Braut strahlt, der Bräutigam ist gerührt – und den Gästen knurrt nach vielen Reden schon der Magen. Zeit, dass es etwas zu essen gibt. Die Organisation des Hochzeitsmenüs ist ein wichtiger Punkt bei der Vorbereitung des Festes, der nicht erst auf den letzten Drücker erfolgen sollte.

Weiterlesen

Hochzeitsbegleiter

Nach der Hochzeit

Ab in die Flitterwochen
Was geschieht nach dem schönsten Tag des Lebens? Die Anspannung der letzten Wochen fällt nach der Hochzeit ab. Was jetzt fehlt, sind wunderbar romantische Flitterwochen, die einem ewig in Erinnerung bleiben. Einige Paare entscheiden sich mittlerweile für zwei entspannte Urlaubswochen nicht zu weit weg und nehmen im kommenden Jahr den gesamten Jahresurlaub für eine große Fernreise wie beispielsweise eine Safari in Afrika oder eine Abenteuertour im südamerikanischen Dschungel.

Weiterlesen