Anzeige

Wirtschaft

Zweite Chance für Jugendliche

21.01.2010, Von Jens Giesler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitsagentur finanziert Ausbildungsbegleitung bei der Garp für Leute ohne Lehrstelle

Gefördert von der Arbeitsagentur bietet das Garp-Bildungszentrum jährlich 80 Jugendlichen eine Ausbildungsbegleitung an, die keinen Lehrplatz gefunden haben. Einer von ihnen ist Yasin Ciftcioglu.

NÜRTINGEN. Als der gebürtige Türke 2004 die Hauptschule in Uhingen abschloss, bewarb er sich zusammen mit 3782 weiteren Jugendlichen im Landkreis Esslingen auf eine Lehrstelle. Doch die Arbeitsagentur konnte nur 2660 Ausbildungsplätze vermitteln. Ciftcioglu, der im Alter von 14 Jahren nach Deutschland kam, schien der Eintritt ins Berufsleben verwehrt. Erst über das Engagement seines Berufsberaters kam er wieder in die Spur. Inzwischen hat er bei der Neckarhäuser Firma Mahu eine Berufsausbildung absolviert und dort eine feste Anstellung bekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Wirtschaft