Anzeige

Wirtschaft

Wieder Streik bei Hilite

07.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Bei den laufenden Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag bei der Firma Hilite Germany in Nürtingen hat die IG Metall Esslingen gestern den Druck auf die Geschäftsleitung erhöht: Alle drei Schichten in der Montage waren aufgerufen, gestern nicht zur Arbeit zu gehen. Bis auf drei Mitarbeiter der Frühschicht seien alle dem Aufruf gefolgt, so die Gewerkschaft. Die Montage sei damit fast komplett für 24 Stunden lahmgelegt.

Bei einer Kundgebung am Tor kritisierte Jürgen Groß, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Esslingen, dass die Geschäftsleitung stur an ihren Verlagerungsplänen festhalte und bereits vor dem gesetzlich vorgesehenen Interessenausgleichsverfahren Fakten schaffe, indem schon zwei Anlagen abtransportiert worden seien. „Wenn die Geschäftsleitung 70 Beschäftigte in die Arbeitslosigkeit schicken will, dann werden wir so viel wie möglich für die Betroffenen rausholen. Würde die Verlagerung zurückgenommen, könnte sich die Firma das Geld sparen“, so Groß.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Wirtschaft