Wirtschaft

Weiterbildungspreis

11.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Kleine und mittelständische Betriebe aus dem Großraum Stuttgart können sich um den Innovationspreis Weiterbildung bewerben. Zum zehnten Mal würdigen mit dieser Auszeichnung die Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) und die Handwerkskammer Region Stuttgart das Engagement von Unternehmen, die die betriebliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter mit wegweisenden Projekten unterstützen. Teilnehmen können Firmen aus den Branchen Dienstleistung, Handel, Industrie und Handwerk, die ihren Unternehmenssitz in der Region Stuttgart haben. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April. Eine Jury aus Wirtschaft, Wirtschaftsredaktionen und Wissenschaft wählt drei Preisträger aus. Bevorzugt werden dabei Projekte ohne direkte öffentliche Unterstützung. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer öffentlichen Feierstunde statt. Die prämierten Projekte werden auf der Website des Innovationspreises und in den Medien der Initiatoren vorgestellt. Der Wettbewerb wird unterstützt vom Deutschen Gewerkschaftsbund Region Nordwürttemberg. Die Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen stehen auf www.innovationspreis-weiterbildung.de. Weitere Informationen gibt es außerdem bei der IHK Region Stuttgart, Telefon (07 11) 20 05-13 38.

Wirtschaft

„Das ist gut für uns“

Die Metabo-Chefs Horst W. Garbrecht und Eric Oellerer über den neuen Eigentümer KKR, Heuschrecken und Wachstumspläne

NÜRTINGEN. Für viele überraschend kam vor wenigen Wochen die Nachricht, dass der japanische Elektrowerkzeughersteller Hitachi Koki – und mit ihm auch…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten