Anzeige

Wirtschaft

Vielschichtige Ausbildung

04.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

47 Schulabsolventen starten bei der Kreissparkasse ins Berufsleben

47 Schulabgänger haben ihre Ausbildung bei der KSK Esslingen-Nürtingen begonnen. pm

ESSLINGEN (pm). 47 Schulabgänger sicherten sich einen der begehrten Ausbildungsplätze bei der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen und lassen sich seit Ende August zu Bankkaufleuten, Finanzassistenten und Bachelor of Arts (B.A.) ausbilden. Insgesamt befinden sich zurzeit 120 junge Frauen und Männer in Ausbildung beziehungsweise Studium bei der Kreissparkasse. Damit ist das Kreditinstitut einer der größten kaufmännischen Ausbildungsbetriebe im Landkreis.

Dass die Kreissparkasse bei Schulabgängern nach wie vor beliebt ist, zeigt ein Blick auf die Bewerberzahlen: Rund 600 Jugendliche und junge Erwachsene bewarben sich auf die Lehrstellen des Jahrgangs 2013. „Das ist eine Bestätigung für unsere Ausbildung. Sie ist anspruchsvoll, vielseitig und fordernd, aber auch gewürzt mit der notwendigen Portion Spaß“, sagt Ausbildungsleiter Stephan Müller.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 67%
des Artikels.

Es fehlen 33%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft

Nah an den Menschen

Astrid Mast löst Werner Schreiner an der Spitze des Jobcenters ab – Viel Lob für den scheidenden Chef

Bürgernah, kompetent und wohnortnah – so will sich das Jobcenter seinen Kunden präsentieren. Wer diesen Anspruch einlösen möchte, braucht Mitarbeiter, die Fachwissen,…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten