Wirtschaft

?Unverzichtbares Instrument?

08.02.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BDS fordert Erhalt der Förderung des Landes für Leistungsschauen

WOLFSCHLUGEN (pm). Der Bund der Selbständigen (BDS) Wolfschlugen appelliert an die Landtagsabgeordneten aus dem Wahlkreis, sich für die Erhaltung der überbetrieblichen Zuschüsse zu örtlichen Gewerbeausstellungen einzusetzen. Ende Januar hatte der Finanz- und Wirtschaftsausschuss des Landtags mit den Stimmen der rot-grünen Mehrheit die seit Jahrzehnten übliche Förderung von örtlichen Gemeinschaftsausstellungen der Gewerbe- und Handelsvereine gestrichen. Abschließend entscheidet der Landtag am 10. Februar im Rahmen seiner Haushaltsberatungen. Eine solche Förderung von bis zu 1500 Euro erhalten die Vereine alle drei Jahre für eine Gewerbeausstellung, wenn sie bestimmte Voraussetzungen wie die Schulung der Aussteller erfüllen, berichtet der BDS. „Unsere regelmäßige Leistungsschau ist ein unverzichtbares Instrument, um gegenüber den Kunden die regionale Vielfalt und die Qualität des Angebots an Waren und Dienstleistungen zu demonstrieren. Damit tragen wir auch zu einer intakten Gemeinde mit einer wohnortnahen Versorgung bei“, so Werner Melchinger, der Vorsitzende des BDS Wolfschlugen, in einer Pressemitteilung: „Die Fortführung dieser Förderung wäre ein echtes Bekenntnis zum Mittelstand nicht nur in Sonntagsreden.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft