Anzeige

Wirtschaft

Techma legt Grundstein für Neubau

07.12.2018, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frickenhäuser Unternehmen zieht in den „Großen Forst“ nach Nürtingen

Die Firma Techma Erodiertechnik steht vor dem erfolgreichsten Jahr in ihrer Geschichte, das berichtete Geschäftsführender Gesellschafter Lars Krieg am Donnerstag bei der Grundsteinlegung für den Neubau des Unternehmens im Gewerbegebiet „Großer Forst“ in Nürtingen. Gute Voraussetzungen also, um diesen „Meilenstein“ anzugehen, wie sein Bruder Falco ergänzte.

Die Geschäftsführer Lars, Rolf und Falco Krieg (von rechts) bei der Grundsteinlegung im Beisein der Mitarbeiter und weiterer Gäste. rik/Foto: jh

NÜRTINGEN. Gegründet wurde Techma 1996 von Rolf Krieg in Frickenhausen. Das Unternehmen hat sich auf Ankauf, Überholung und Verkauf von Erodiermaschinen spezialisiert. Erodieren ist eine spezielle Form der Metallbearbeitung, sie kommt insbesondere dann zum Einsatz, wenn eine spanende Bearbeitung nicht möglich ist. Aus den anfangs vier bis fünf Mitarbeitern sind mittlerweile 21 geworden, der Umsatz steigt von ehedem ein bis zwei Millionen Euro auf sieben Millionen Euro in diesem Jahr. Heute leiten die beiden Söhne Falco und Lars Krieg gemeinsam mit ihrem Vater, der noch mit Rat und Tat zur Seite steht, das Familienunternehmen.

Anzeige

Wirtschaft

Arbeitsjubilare bei Greiner Bio-One geehrt

Der Laborartikelhersteller Greiner Bio-One aus Frickenhausen ehrte in der Festhalle am Berg vor Kurzem zahlreiche langjährige Mitarbeiter für zehn, 25, 30, 40 und sogar 45 Jahre Firmenzugehörigkeit. Geschäftsführer Heinz Schmid würdigte im Rahmen der stimmungsvollen Weihnachtsfeier die Leistung…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten