Wirtschaft

Tarifrunde: Warnstreik bei Vogel

13.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund 80 Mitarbeiter der Firma Wilhelm Vogel gingen nach Gewerkschaftsangaben am Mittwoch für rund eine halbe Stunde auf die Straße, um in der aktuellen Tarifrunde des Metall-Handwerks für fünf Prozent mehr Geld zu demonstrieren. Für die Beschäftigten dort war es eine Premiere, so Andreas Streitberger von der IG Metall, die auch für Betriebe des Metall- und Elektrohandwerks zuständig ist: Noch nie zuvor hätten sich Mitarbeiter dieses Unternehmens an einem Warnstreik beteiligt. In Baden-Württemberg arbeiten laut Gewerkschaft rund 40 000 Beschäftigte bei Metallbau- und Feinwerktechnik-Betrieben, etwa 230 davon beim Oberboihinger Spezialisten für Antriebstechnik. pm

Wirtschaft