Wirtschaft

Steuererklärungs-Frist

18.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(red) Nicht alle Steuerpflichtigen sind verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben, darauf weist der Leiter der örtlichen Beratungsstelle im Lohnsteuerberatungsverbund in Zizishausen, Jürgen Lindenschmid, hin. Hierzu gehörten die Arbeitnehmer mit der Steuerklasse I und Ehepaare mit der Steuerklassenkombination IV/IV. Eine freiwillige Steuererklärung lohne sich aber in vielen Fällen und sei für das Jahr 2010 noch bis zum Jahresende 2014 möglich. Alle Arbeitnehmer, die hohe Fahrtkosten zum Arbeitgeber oder für eine Auswärtstätigkeit Sonderausgaben oder hohe Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen oder Handwerkerleistungen haben, sollten daher schnellstmöglich ihre Steuererklärungen ab 2010 beim Finanzamt einreichen, rät Lindenschmid.

Wirtschaft

Chefwechsel bei Putzmeister

Martin Knötgen wird kommissarischer Nachfolger von Gerald Karch als Vorsitzender der Geschäftsführung

Beim Betonpumpenhersteller Putzmeister gibt es einen Wechsel an der Spitze: Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wird der Vertrag mit dem…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten