Wirtschaft

Start bei Hirschmann Car Communication

04.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum Start des Ausbildungsjahres bietet Hirschmann Car Communication vier jungen Menschen eine berufliche Perspektive. Dabei beweist der Neckartenzlinger Spezialist für Sende- und Empfangssysteme seine starke Verbundenheit zur Region – alle vier Neuen kommen aus der näheren Umgebung: Alexander Kapustjanskij aus Nürtingen und René Maximilian Koch aus Reutlingen starten eine Lehre zum Elektroniker für Geräte und Systeme. Den Beruf des Industriekaufmanns hat Mathis Meier aus Großbettlingen vor Augen. Der Wendlinger Leon Scheerer startet seine berufliche Laufbahn bei Hirschmann als Mechatroniker-Lehrling. „Wir sind als Mittelständler stark in der Region verwurzelt. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir auch bei unseren Nachwuchskräften auf die jungen Leute hier aus dem Umland setzen können“, sagt Ludwig Geis, Hirschmann-Geschäftsführer. „Unser Ziel ist es, dem Nachwuchs eine solide, praxisorientierte, aber auch spannende Ausbildung zu bieten, die einen optimalen Berufseinstieg in unserem Unternehmen gewährleistet“, so Personalleiterin Nadin Mohr. „Als Unternehmen, das stark auf Innovationen setzt, hat die Ausbildung bei uns einen besonderen Stellenwert. Wir sind stolz, immer wieder junge Menschen mit Begeisterung für technologisch hoch anspruchsvolle Produkte gewinnen zu können.“ pm

Wirtschaft

Rüstzeug für beruflichen Erfolg

IHK Esslingen-Nürtingen ehrte die besten Absolventen der Aus- und Weiterbildungsprüfungen

„Heute gehören Sie zu den Besten – Ihnen stehen jetzt viele Türen offen“, mit diesen Worten begrüßte Dieter Proß von der IHK Esslingen-Nürtingen die erfolgreichen…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten