Wirtschaft

Start bei Hirschmann Automation and Control

05.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei Hirschmann Automation and Control, einer Tochter des Belden-Konzerns, haben am Montag 13 junge Leute eine Berufsausbildung und damit einen Start ins Berufsleben begonnen. Dabei werden sie in den klassischen Berufen wie Fachinformatiker, Elektroniker für Geräte und Systeme, Mechatroniker und Verfahrensmechaniker sowie auch in den Studiengängen der dualen Hochschule Baden-Württemberg für Angewandte Informatik, Maschinenbau Fachrichtung Kunststofftechnik, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und BWL Fachrichtung Industrie ausgebildet. Insgesamt bildet das Unternehmen etwa 40 junge Leute in Neckartenzlingen aus. An diesem Standort werden Netzwerkgeräte und Industriesteckverbinder der Marken Hirschmann und Lumberg Automation entwickelt und hergestellt. pm

Wirtschaft

Rüstzeug für beruflichen Erfolg

IHK Esslingen-Nürtingen ehrte die besten Absolventen der Aus- und Weiterbildungsprüfungen

„Heute gehören Sie zu den Besten – Ihnen stehen jetzt viele Türen offen“, mit diesen Worten begrüßte Dieter Proß von der IHK Esslingen-Nürtingen die erfolgreichen…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten