Anzeige

Wirtschaft

Sparkasse auf der Zielgeraden

16.06.2018, Von Christian Dörmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 25. Juni eröffnet die neue Hauptstelle in Esslingen in der Bahnhofstraße

Beim Bau der der neuen Hauptstelle der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen an der Bahnhofstraße läuft der Endspurt. Foto: Bulgrin

ESSLINGEN. Es sieht aus wie auf jeder Großbaustelle – kurz bevor das Bauwerk fertig sein soll. Im Falle des markanten fünfstöckigen Gebäudes in der Esslinger Bahnhofstraße geht es um den 25. Juni. An diesem Tag will die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen ihr „Haus des Kunden“ eröffnen, und Thomas Strohhäcker vom Technischen Gebäudemanagement der Sparkasse zeigt sich trotz unvermindert reger Aktivitäten im Neubau gelassen. „Wir liegen voll im Plan“, sagt er, und setzt auf die etwa 200 Bauleute unterschiedlichster Gewerke, die derzeit im Haus arbeiten.

Viele Mitarbeiter sind schon umgezogen

Von der Bahnhofstraße führt wie zuvor im Altbau eine Drehtür in die Schalterhalle. Ein Marktplatz soll sich dort präsentieren, angelegt wie ein Atrium und lichtdurchflutet vom gläsernen Dach her, das nach oben den Blick auf die umgebenden Bürogebäude frei gibt. An vier sogenannten Inseln sollen bald die Kundengespräche stattfinden, und wenn die Kreissparkasse eine große Veranstaltung organisiert, dann passen etwa 500 Menschen in in die Halle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Wirtschaft