Wirtschaft

„Sind heute viel globaler unterwegs“

08.04.2014, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stumpp + Schüle sieht sich in der Lesjöfors-Gruppe gut angekommen

Die momentan sehr positive Stimmung in der Automobilbranche spiegelt sich auch bei der Firma Stumpp + Schüle in Beuren wider. Ebenfalls eine positive Bilanz zieht Geschäftsführer Jürgen Marx von der Zugehörigkeit zur schwedischen Lesjöfors-Gruppe: „Dadurch können wir heute viel globaler unterwegs sein.“

Freut sich über eine gute Geschäftsentwicklung: Geschäftsführer Jürgen Marx. Foto: rik

Eine Voraussetzung, die in der Automobilindustrie immer wichtiger werde, so Marx, der vor anderthalb Jahren die Leitung bei dem Beurener Hersteller von technischen Federn und Stanz-/Biegeteilen übernommen hat. „Es gibt eine klare Tendenz bei unseren Kunden: Sie suchen einen finanzstarken, sicheren Partner, der Entwicklungs-Dienstleistungen bieten kann, der ein großes Spektrum abdecken kann und der weltweit aufgestellt ist“, sagt Marx. Das könne man nun als bisher eher regional und national tätiges Unternehmen bieten: „Wir sind mehr als zufrieden, dass wir der Gruppe angehören. Es gibt sehr viele Synergien, die wir nutzen können.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 46%
des Artikels.

Es fehlen 54%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft

Ein Gewerbepark in der „Bachhalde“

Der Versicherungsmakler Thomas Röhm plant einen Neubau mit über 3400 Quadratmetern Fläche für Lager und Dienstleistung

Im Gewerbegebiet „Bachhalde“ entsteht demnächst ein Büro- und Dienstleistungsgebäude. Bauherr ist Thomas Röhm, der sich das letzte…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten