Anzeige

Wirtschaft

Signale in der Autobranche stehen auf Wachstum

20.10.2011, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tag der Automobilwirtschaft mit Porsche-Chef Müller und Ministerpräsident Kretschmann – Baden-Württemberg soll „Schaufenster für Elektromobilität“ werden

Der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Vorstandsvorsitzende des Sportwagenherstellers Porsche Matthias Müller auf einer Bühne – ein interessanter Kontrast erwartete die rund 600 Teilnehmer des 12. Tags der Automobilwirtschaft am Mittwoch in der Stadthalle K3N.

NÜRTINGEN. Die beiden Hauptredner sind freilich weit davon entfernt, sich zu beharken. Müller berichtet, dass er sein Fahrzeug auch mal stehen lässt, um in Zuffenhausen den Weg von einem Werk ins andere zu Fuß zurückzulegen. Und Kretschmann betont, dass man den Leuten selbstverständlich nicht die Leidenschaft für schnelle Autos nehmen möchte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Anzeige

Wirtschaft