Wirtschaft

Schule trifft Wirtschaft

25.03.2010, Von Linda Jaiser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitskreis der IHK will Schule und Wirtschaft vernetzen

NÜRTINGEN. Zu Beginn dieses Jahres wurden die beiden Arbeitskreise „Schule und Wirtschaft“ in Nürtingen und im Landkreis Esslingen fusioniert. Denn bereits 2004 wurden die IHK-Bezirkskammern in den beiden Kreisen zusammengelegt. Außerdem habe man mehr Interessenten ansprechen wollen als bisher, so Helmut Zeeh, stellvertretender Geschäftsführer der IHK.

Der neu zusammengeschlossene Arbeitskreis hat sich zum Ziel gesetzt, Bildungseinrichtungen, Betrieben und der Arbeitsagentur gegenseitig Einblicke zu gewähren. „Die Lehrer sollen mit der Wirtschaft vertraut werden“, sagte Zeeh.

Dazu plant der Arbeitskreis eine Reihe von Firmenbesuchen. Zum Auftakt gewährte gestern die Nürtinger Firma Birk den 25 Teilnehmern im Meistermax einen Einblick in den Sanitärgroßhandel. Das Familienunternehmen wurde 1962 gegründet und wird jetzt in der zweiten Generation von Claudia Küchenberg geführt.

Der Besuch sei laut Zeeh die erste Aktion des frisch zusammengeschlossenen Arbeitskreises. Lehrer und Ausbilder, die sich über den Arbeitskreis anmelden, können Kontakte in die Wirtschaft knüpfen, um zum Beispiel Praktikumsstellen für Schüler zu finden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft