Anzeige

Wirtschaft

Schub nach vorn

14.04.2015, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Badger Meter wächst weiter zweistellig – Gesamte Palette der Durchflussmessung

Vom starken Wachstum des Durchflussmessgeräte-Herstellers Badger Meter in Neuffen haben wir vor Kurzem berichtet. Nach 40 Prozent Umsatzplus in 2014 erwartet Geschäftsführer Horst Gras auch dieses Jahr wieder eine Steigerung um 15 bis 20 Prozent. In Hannover zeigt das Unternehmen seine gesamte Produktpalette der industriellen Durchflussmessung.

Horst Gras zeigt das „Messe-Highlight“ von Badger Meter: Ein Ultraschalldurchflussmesser mit Aufspannsensorik.

„Klar, Industrie 4.0 ist auch für uns ein Thema“, sagt Horst Gras: „Messgeräte sind Teil dieser Idee der vernetzten Fabrik.“ Sie lieferten Daten zum Beispiel für die Prozesssicherheit durch das Feststellen von Verbrauchsabweichungen oder für das Energiemanagement. Zu den Kunden von Badger Meter gehören Energieversorger ebenso wie Produktionsunternehmen und die chemische Industrie. Allerdings müsse man sich bei diesem Thema künftig ganz andere Gedanken über die IT-Sicherheit machen, bei der Vielzahl der Daten, die dabei versendet werden, warnt er: „Eine Firewall allein reicht nicht mehr aus.“ Dennoch glaubt auch Gras: „Industrie 4.0 wird der deutschen Wirtschaft einen Schub nach vorn geben, zum ersten Mal nach langer Zeit wieder, auch weil es politisch vorne angesiedelt ist.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Wirtschaft