Anzeige

Wirtschaft

Russland-Geschäft bleibt schwierig

30.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauber-Gruppe eröffnet Showrooms in Paris und New York

Jubilarehrung der Hauber-Gruppe: von links Marc Höfig (Geschäftsführer), Ursula Wothe-Wagner (10 Jahre), Jürgen Leuthe (Geschäftsführer), Christine Brech (10 Jahre) Walter Leuthe (Geschäftsführer), Susanna Rupprecht (25 Jahre), Michael Leuthe (Geschäftsführer), Sybille Renner (10 Jahre), Ingrid Nothdurft (25 Jahre). Foto: pm

NÜRTINGEN (pm). Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsfeier vor rund 300 aktiven und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern blickte Walter Leuthe, Geschäftsführender Gesellschafter, in seinem Resümee zum Jahr 2015 auf ein bewegtes, letztendlich aber positives Geschäftsjahr der Unternehmensgruppe zurück.

Der Geschäftsbereich Mode war geprägt durch das Auslaufen der Kollektion Hauber Fashion sowie durch eine stabile und positive Geschäftsentwicklung beim größten Tochterunternehmen Luisa Cerano. In seinen Ausführungen zum Modegeschäft berichtete Leuthe allerdings davon, dass sich die Geschäfte mit Russland, nach wie vor einer der wichtigsten Exportmärkte des Unternehmens, weiter äußerst schwierig darstellen. Auch in Zentraleuropa sehe sich Cerano in einem harten Wettbewerb, der insgesamt auch damit zu kämpfen habe, dass extreme Wetterbedingungen den Bekleidungsabsatz beeinträchtigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Wirtschaft