Anzeige

Wirtschaft

„Rückzahlungen an die Patienten wären nur Peanuts“

10.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach 47 Jahren bei der AOK geht Geschäftsführer Dieter Kress in den Ruhestand

Als Geschäftsführer der AOK Neckar-Fils hat sich Dieter Kress nicht als Verwalter verstanden, sondern hat versucht, die regionale Krankenversorgung zu gestalten. Er hat Position bezogen, wenn es um Krankenhaus-Strukturen ging. Zuletzt bemühte er sich um die Fortsetzung der geriatrischen Reha. Nun geht der 65-Jährige in den Ruhestand.

Von jedem Gehalt gehen 15,5 Prozent an die Krankenversicherung. Wie hoch waren die Beiträge, als Sie bei der AOK angefangen haben?

1966, als ich meine Ausbildung in Tübingen begann, betrug der Beitragssatz im Bundesdurchschnitt zehn Prozent. Allerdings sah der Leistungskatalog ganz anders aus. Schon als Auszubildender empfand ich es unwürdig, wenn jeden Freitag Hunderte von Arbeitern antraten – als Bittsteller, um nach der Kontrolle durch den Vertrauensarzt ihr Krankengeld abzuholen.

Und heute sind die Versicherten keine Bittsteller mehr?

Sie haben Anspruch auf Lohnfortzahlung, müssen nicht zur Kontrolle und bekommen ihr Krankengeld überwiesen. Das ist eine völlig andere Art, mit den Menschen umzugehen.

Warum sammeln die Kassen so große Re-serven an, anstatt den Versicherten etwas zurückzuzahlen?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft