Wirtschaft

Rückgang in einigen Branchen

06.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Region Stuttgart

(pm) Die Handwerksbetriebe in der Region Stuttgart beurteilen ihre aktuelle Geschäftslage nach wie vor überwiegend positiv. Das Wachstum stagniert auf hohem Niveau. Allerdings trüben sich die Erwartungen hinsichtlich der Entwicklung in den nächsten drei Monaten deutlich ein. Zu dieser Einschätzung kommt die Handwerkskammer Region Stuttgart nach Auswertung ihrer aktuellen Konjunkturumfrage in Zusammenarbeit mit Creditreform.

Die aktuelle Geschäftslage wird von den befragten Handwerksbetrieben demnach so positiv eingeschätzt wie im Vorjahresquartal. Hinweise, dass die Handwerkskonjunktur kein Selbstläufer ist, gibt es indes bei den Auftrags- und Umsatzzahlen, so die Kammer: Hier überwiegen derzeit die Negativ- die Positivmeldungen. So berichten mehr als ein Viertel der befragten Betriebe von einem Auftrags- und Umsatzrückgang.

Dramatische Einbrüche gab es laut Kammer bei den Kfz- und Nahrungsmittelhandwerken. Kostensteigerungen beim Stromeinkauf schlagen bei den besonders energieintensiven Betrieben der Bäcker und Fleischer ebenso durch wie anhaltend hohe Rohstoffpreise. Im Kfz-Gewerbe sind die Zahl der Neuzulassungen und die Auftragseingänge im Servicegeschäft stark rückläufig.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft