Anzeige

Wirtschaft

Riempp begrüßt 18 neue Azubis

01.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Firma Riempp Industrieservice Elektrotechnik in Oberboihingen begrüßte jüngst 18 neue Auszubildende in den Berufen Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Kaufleute für Dialogmarketing, Fachinformatiker, Bürokaufleute sowie Studenten an der Dualen Hochschule Studenten im Fach BWL (Bachelor of Arts). Insgesamt bildet das Unternehmen in einer Ausbildungsgemeinschaft zurzeit 42 Auszubildende aus. Geschäftsführer Friedrich E. Riempp betonte in seiner Begrüßungsrede, dass er besonderen Wert auf eine qualitativ gute Ausbildung legt, dies wurde auch von der Agentur für Arbeit in Form des Zertifikats für hervorragendes Engagement in der Ausbildung und Nachwuchsförderung bestätigt. Um den Auszubildenden die Möglichkeit zu geben, internationale Erfahrung zu sammeln und sich dadurch persönlich weiterzuentwickeln, bietet Riempp seit einigen Jahren Ausbildungsprojekte im Ausland an. Die Erfahrung aus diesen Projekten sei für alle Beteiligten sehr positiv. Das Bild zeigt neben den Auszubildenden von links Ausbildungsleiter Martin Bader, rechts daneben Management-Beauftragter Armin Krause und Personalleiterin Renate Walker. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Wirtschaft