Wirtschaft

Praxis für Logopädie und Physiotherapie

10.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tanja Beutel hat im Juli in Aich in der Grötzinger Straße 18 die Praxis „Vitaprax“ für Physiotherapie und Logopädie eröffnet. Für die 23-Jährige Logopädin war die 160 Quadratmeter große Praxis allein zu groß. Deswegen hat sie sich überlegt, welche Disziplin zum Bereich der Sprachstörungen gut passt. Als Ergebnis holte sie sich mit Marco Schmidt einen Physiotherapeuten mit ins Haus, bei dem sie früher selbst schon in Behandlung war. „Bei Patienten, die einen Schlaganfall hatten, können zum Beispiel Sprechstörungen und Lähmungen gleichzeitig auftreten“, sagt Tanja Beutel: „Eine interdisziplinäre Praxis hat hier einen Vorteil.“ Zwei Räume stehen ihr für logopädische Behandlungen zur Verfügung und vier weitere für die Physiotherapie, darunter zwei Massage- und ein Gymnastikraum. Die Aichtalerin behandelt alle Störungsbilder von Sprachlosigkeit bis hin zu Schluck-, Aussprache und Stimmstörungen. Für Lähmungen im Kehlkopfbereich bietet Beutel in ihrer modern ausgestatteten Praxis auch eine Reizstrom-Therapie an. Sie ist bereits dabei, ihr Team um einen weiteren Physiotherapeuten zu erweitern. als

Wirtschaft

Chefwechsel bei Putzmeister

Martin Knötgen wird kommissarischer Nachfolger von Gerald Karch als Vorsitzender der Geschäftsführung

Beim Betonpumpenhersteller Putzmeister gibt es einen Wechsel an der Spitze: Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wird der Vertrag mit dem…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten