Wirtschaft

Noch 1400 offene Ausbildungsstellen

10.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hüntelmann: Chancen auf Ausbildung auch jetzt noch sehr gut

(pm) Kurz vor Beginn des Ausbildungsjahres im September sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Göppingen, also in den beiden Landkreisen Esslingen und Göppingen, noch 1400 Ausbildungsstellen nicht besetzt. Zugleich sind noch fast 1500 Bewerber bei der Arbeitsagentur gemeldet, die mit einer Ausbildung beginnen möchten. „Die Chancen auf Ausbildung sind auch jetzt noch sehr gut“, so Wilfried Hüntelmann, Leiter der Göppinger Arbeitsagentur. Er bittet Arbeitgeber, ihre offenen Ausbildungsstellen dem Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur zu melden – auch wenn sich der schon fest eingeplante Azubi doch noch anders entschieden habe und abgesprungen sei. Wichtig sei auch ein Hinweis an den Arbeitgeberservice, wenn eine Stelle tatsächlich besetzt ist, damit nicht weitere Bewerber vorgeschlagen würden. Jugendliche bittet er, über die Berufsberatung Bescheid zu geben, wenn sie einen Ausbildungsplatz gefunden haben und keine Unterstützung mehr bei der Suche brauchen. Hüntelmann weist außerdem auf die Möglichkeit ausbildungsbegleitender Hilfen durch die Agentur hin, wenn es Probleme in der Ausbildung gebe. Zum Beispiel durch Zusatzunterricht mit sozialpädagogischer Begleitung.

Jugendliche erreichen die Berufsberatung unter der kostenlosen Telefonnummer (08 00) 4 55 55 00. Arbeitgeber erreichen den Arbeitgeber-Service über die kostenlose Telefonnummer (08 00) 4 55 55 20

Wirtschaft

Ein Gewerbepark in der „Bachhalde“

Der Versicherungsmakler Thomas Röhm plant einen Neubau mit über 3400 Quadratmetern Fläche für Lager und Dienstleistung

Im Gewerbegebiet „Bachhalde“ entsteht demnächst ein Büro- und Dienstleistungsgebäude. Bauherr ist Thomas Röhm, der sich das letzte…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten